Die Kunst der gelingenden Kommunikation (Benefiz-Seminar für „Unser Laden e.G.“)

Gespräche professionell und systemisch führen

Benefiz-Seminar zur Unterstützung von „Unser Laden e.G.“ am Samstag, den 19. September 2020 in Sigmarswangen

 

Die Kunst der gelingenden Kommunikation

Kommunikation ist eine Kunst … oder etwa nicht? Was lässt Kommunikation gelingen – und was scheitern? Hilft es, im Gespräch authentisch zu formulieren? Oder gibt es keine stets funktionierenden Rezepte? Wie und mit welchen Methoden treibt man – z. B. zur Vorbereitung auf ein wichtiges Gespräch, eine Präsentation, eine Verhandlung – die Selbstklärung und die Situationsklärung voran? Was muss man über das Zuhören wissen? Und welche Botschaft besitzt das Schweigen? Und schließlich: Was lässt sich aus Missverständnissen lernen?

 

Inhalte und Ziele des Seminars: Wie profitieren Sie vom Seminar?

Im Seminar wird vor dem Hintergrund des systemischen Ansatzes gearbeitet. Nach dem Seminar verfügen Sie über vertieftes Wissen, Gespräche in beruflichen und angrenzenden Kontexten systemisch zu führen. Teilnehmer*innen

  • lernen die zentralen Konzepte und Ideen der systemischen Gesprächsführung kennen: Wie können auch schwierige Gespräche wertschätzend geführt werden? (theoretische Kompetenz),
  • leuchten die praktischen Konsequenzen für das eigene Gesprächsverhalten aus (Gesprächsführungskompetenz),
  • erkennen, was der eigene Beitrag zum Gelingen oder Scheitern der Kommunikation mit dem Gegenüber ist (diagnostische Kompetenz),
  • erhalten Hinweise zur Steigerung der Fähigkeit, Gespräche professionell zu führen: Kontakt und Atmosphäre schaffen, den Fokus vom Problem auf die Lösung lenken, die Lösung in den Blick nehmen, Verbindlichkeit herstellen, Vereinbarungen treffen,
  • erhalten Hinweise zur Kunst des Zuhörens.

 

Wie wird gearbeitet?

Jochen Leucht liefert in kurzen Impulsreferaten kompakte Einführungen in die zentralen Konzepte und Ideen der systemischen Gesprächsführung. In Übungen und Debatten in kleiner Runde gilt es – bezogen auf einzelne Herausforderungen der Kommunikation – die praktischen Konsequenzen für Ihr berufliches Tun auszuleuchten. Im Seminar wird in einem Wechsel von Theorieimpulsen und Praxisreflexion gearbeitet. Moderierte Plenumsdiskussionen, Kleingruppen- und Einzelreflexionen runden die Veranstaltung ab.

 

Termin und Arbeitszeiten

Samstag, 19. September 2020, 09.30 – 12.30 und 14.00 – 17.00 Uhr

 

Zielgruppe: An wen richtet sich das Seminar?

Das Seminar „Die Kunst gelingender Kommunikation: Gespräche professionell und systemisch führen“ wurde schon vielfach in Unternehmen, Behörden und sozialen Einrichtungen angeboten und steht für alle diejenigen offen, die in ihrem Beruf mit anderen Menschen zu tun, zu verhandeln und zu sprechen haben, die ihre kommunikative Kompetenz erweitern, ihr Methodenrepertoire schärfen und sich neue Möglichkeiten der gelingenden Gesprächsführung aneignen wollen. Es ist nicht auszuschließen, dass auch private Gespräche davon profitieren.

 

Teilnehmer*innenzahl

Zum Seminar werden maximal 21 Teilnehmer*innen zugelassen.

 

Ort

Sportheim des VFB Sigmarswangen
Bollerstr. 23
72172 Sulz-Sigmarswangen

 

Kosten und Zahlungsmodalitäten

Teilnahmegebühr: 150,– €. Darin enthalten sind Kaffeepausen und ein kleiner Mittagsimbiss. Die Kosten werden von „Unser Laden e.G. Sigmarswangen“ ca. vier Wochen vor Seminarbeginn in Rechnung gestellt. Die Einladung zum Seminar erhalten Sie von tandem PRAXIS & INSTITUT. Die Rücktrittsbedingungen finden Sie auf dem Anmeldeformular.

Träger des Seminars ist „Unser Laden e.G. Sigmarswangen“. Die Verantwortung für die Seminarkonzeption und -administration liegt bei Jochen Leucht, tandem PRAXIS & INSTITUT. Die kompletten Einnahmen gehen an „Unser Laden e.G.“. Sämtliche Arbeiten werden ehrenamtlich geleistet.

 

Anmeldung und Zulassung

Bitte melden Sie sich online (www.tandem-freiburg.org) oder schriftlich mit beigefügtem Anmeldeformular an. Der Eingang der Anmeldung wird schriftlich bestätigt. Änderungen wegen Krankheit oder Ausfall der Referent*innen oder mangelnder Teilnehmer*innenzahl sind manchmal unvermeidlich. Bei zu geringer Teilnehmer*innenzahl behalten wir uns vor, das Seminar drei bis vier Wochen vor Beginn abzusagen.
Vertragspartner ist „Unser Laden e.G. Sigmarswangen, Sigmarswangen
Vorstand: Ursula Tropf und Erwin Hauser

 

Sie wünschen Beratung? Bitte melden Sie sich!

Fragen zur Veranstaltungsorganisation: Bei inhaltlichen Fragen:

Gisa Windhüfel

institut@tandem-freiburg.org

Jochen Leucht

leucht@tandem-freiburg.org

Telefon +49 (0) 761 – 45 89 56 33

Fax +49 (0) 761 – 45 89 56 37

Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie besondere Unterstützung/Assistenz brauchen.