Über tandem

Die Verbindung zwischen systemischer Theorie (Institut) und systemischer Praxis  dient der gegenseitigen Anregung. Ziel des INSTITUTs ist es einerseits, systemische Grundkonzepte so zu vermitteln, dass sie für die Praxis umsetzbar werden, und andererseits den Bedarf und die Ideen aus der PRAXIS zu nutzen, um das Seminarangebot praxisnah zu gestalten.

PRAXIS
Die PRAXIS tandem hat das Ziel, KundInnen und KlientInnen in sehr fordernden Lebenssituationen zu unterstützen und sie darin zu begleiten, ihre Ressourcen wahrzunehmen und zu entdecken, Bewältigungsstrategien zu entwickeln und ihre Lösungsmöglichkeiten zu nutzen. Grundlegend ist die systemische Perspektive, die den Menschen und seine Fragestellung nicht isoliert, sondern im Kontext seiner sozialen Systeme betrachtet.
INSTITUT
Das INSTITUT von tandem hat das Ziel, mit seinen Angeboten die Praxisfelder von tandem PRAXIS mit theoretischen Angeboten zu unterfüttern. Die Bildungsangebote des INSTITUTS bringen therapeutisches und beraterisches „Know-how“ zu tandem und durch die externen ReferentInnen und Fachleute wird der fachliche Austausch mit aktuellen Themen bei tandem etabliert. Das INSTITUT versteht sich als sinnvolle Ergänzung der PRAXIS von tandem und ist anerkanntes Weiterbildungsinstitut der DGSF.